Horst aus Gelnhausen präsentiert:
Komm und sieh'

Mit den Worten: "Komm und sieh´" pflegte der Buddha Menschen einzuladen,
seine Lehre nicht einfach zu glauben, sondern sie kritisch zu prüfen.


h11k
Rahula soeben erschienen:
 
Buddhistische Pilgerwanderung
 
Horst berichtet von seinen Erlebnissen auf dem Weg nach Asien
 
Band 3
 der Gelnhäuser buddhistischen
Geschichten

wesak
Poesie
besinnliche Gedichte
aktualisiert September
2020
Archivseite
Gelnhausen-Meditation
aktualisiert September 2020
Neuerscheinung
Gelnhäuser buddh. Geschichten III
 
  September 2020 
Wanderer
GreTa
winter
(1) Pilgern gen Osten
aktualisiert September 2020
(2) Pilgern im Westen

Komm und sieh: Wirtschaft
ein Projekt für Wirtschaftsschulen
nicht mehr aktualisiert seit 2016

Projekt ErDa
Leben im Einklang mit dem Planeten aktualisiert 2018
Buddhistische Gemeinschaft
Gelnhausen

(aktualisiert 2020)



Zu den Triratna Studienkursen 

Nächste Veranstaltungen von Horst in Gelnhausen

HINWEIS ZUR AKTUELLEN SITUATION

Auf Basis der Beschlüsse der Bundesregierung zur Prävention der Ausbreitung des Corona-Virus bleiben die Räumlichkeiten der Buddhistischen Gemeinschaft Gelnhausen bis auf Weiteres donnerstags geschlossen.
Wir bitten um euer Verständnis.

Um trotzdem unsere gemeinsame Praxis und den Austausch im Sangha aufrecht zu erhalten,
werden wir virtuelle Alternativen zu unseren Veranstaltungen vor Ort anbieten.
Im Fall von laufenden Kursen bekommen alle Teilnehmenden im Vorfeld einen Link zum Online-Meetingtool „Zoom“ zugeschickt.
Den Zoom-Link zur Teilnahme an unseren offenen Donnerstagen finden alle Interessierten auf der
jeweiligen Unterseite in unserem Programm.

Bleibt alle gesund!

Mit Metta,
Euer Sangha-Team der Buddhistischen Gemeinschaft Gelnhausen

Lehren  
s.o. wg. Corona!
24
. Sept.
im Rahmen des
Offenen Abends
(ab 18.45 h)

Horst erzählt wieder eine Geschichte vom Buddha:
Buddha lehrt seinem Sohn die Meditation
Wie in letzter Zeit üblich erzählt Horst eine Lehrrede des Buddha nach. Diesmal geht es um eine Unterweisung, die der Buddha seinem Sohn Rahula bezüglich der Meditation gab. So wie der Buddha seinem einzigen Kind die Meditation erläutert hat, ebenso können wir uns von ihm belehren lassen, vom weisesten aller denkbaren Väter. Natürlich besprechen wir hinterher wieder, was für uns besonders interessant ist und auch was uns möglicherweise noch unklar ist.
Ich habe den Text wieder sprachlich modernisiert, damit er leichter verständich ist.

mönch
bild
Treffen zur Meditation erstmals wieder im Meditationsraum!

26. Sept.

sowie am

31.10.
28.11.
19.12.

Buddhismus leben und üben
Eine kleine Gruppe trifft sich einmal monatlich um buddhistische Theorie und Praxis miteinander zu verzahnen. Wir beginnen gewöhnlich mit einer leichten körperlichen Übung, daran schließt sich eine Meditation an. Wir tauschen uns über eine häusliche Achtsamkeits-Übung aus, die wir im letzten Monat gemacht haben. Außerdem befassen wir uns jedes Mal mit einem Thema, das wir gemeinsam festgelegt haben. Wer Interesse und Grundkenntnisse des Dharma hat, ist eingeladen, sich uns anzuschließen. Dazu ist eine vorherige Rücksprache mit Horst unabdingbar.

Für die Teilnehmer: Nichthilfreiche Gedankjen beobachten und ergründen
Thema am 26.9.:  metakognitives introspektives Gewahrsein bezüglich der nivarana (Hindernisse) 
Bl+ü!
Buddhismus
leben und üben!

samstags
oder sonntags
etwa einmal monatlich

jeweils 09.30 h - 14.00 h
Plätze frei? ja, aber nur nach Rücksprache mit Horst
      T

ree
v
Beginn

jederzeit
ERdgestützte DAnkbarkeit
Fernkurs ErDa
Dies ist ein körperbetontes, erdverbundenes und ganzheitlich-spirituelles Projekt. Es führt zu mehr Bewusstheit, Integration, positiver Emotion, Achtsamkeit, Dankbarkeit, Bodenständigkeit und Öffnung gegenüber Kräften des Transzendenten.
Beginn jederzeit
Kursdauer ein Jahr
Teilnehmer fast jede/r *)
Details zur Kurs-Übersicht
Gebühr auf Danabasis
IMPRESSUM

Copyright für alle Seiten unter kommundsieh.de, gelnhausen-meditation.de und er-da.eu - soweit nicht anders angegeben - (c) by Horst Gunkel, Obermarkt 2, 63571 Gelnhausen. Dieser ist auch verantwortlich für die Inhalte. Für die Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen.

Die Seiten kommundsieh.de, gelnhausen-meditation.de und er-da.eu sind ein Service von mir in Verbindung mit der gemeinnützigen Koordination e. V., die sich satzungsgemäß dem Wohl aller Wesen verpflichtet hat. Sie ist im Vereinsregister Hanau unter 41 VR 1115 eingetragen. Anschrift: Koordination e . V., Obermarkt 2, 63571 Gelnhausen. E-Mail: horst@kommundsieh.de

Von diesen Seiten gibt es Links zu anderen Webseiten. Ich verfüge über keinerlei Kontrollmöglichkeiten über solche Seiten und bin für die Verfügbarkeit solcher externen Seiten nicht verantwortlich oder haftbar, mache mir Inhalte, die auf solchen Seiten zugänglich sind, nicht zu eigen und schließe jede Haftung oder Gewährleistung in Bezug auf diese aus. Sollte sich auf meinen Seiten ein Link zu einer externen Seite befinden, auf der von dritter Seite rechtswidrige Inhalte verbreitet werden, so werde ich auf einen entsprechenden Hinweis hin den Link zu einer derartigen Seite entfernen.

Datenschutzerklärung