Horst aus Gelnhausen präsentiert:
Komm und sieh'

Mit den Worten: "Komm und sieh´" pflegte der Buddha Menschen einzuladen,
seine Lehre nicht einfach zu glauben, sondern sie kritisch zu prüfen.

   

h11k
wesak
Pilgern im Westen
Wandern zu Triratna
aktualisiert am 23. Juli 2017
Archivseite
Gelnhausen-Meditation
aktualisiert im Juli 2017
Projekt ErDa
Leben im Einklang mit dem Planeten
aktualisiert Februar 2017
Wanderer
winter
Pilgern gen Osten
auf dem Pfad des Buddha
aktualisiert 2016
Komm und sieh: Wirtschaft
ein Projekt für Wirtschaftsschulen
aktualisiert 2016

Meditation
Übungsblätter und weiteres Material
aktualisiert 2016

Buddhistische Gemeinschaft
Gelnhausen
(2017)


Zu den Triratna Studienkursen   aktualisiert am 23. Mai 2017
 

Nächste Veranstaltungen von Horst

TÜ
Sonntag,
10. Sept.
Horst berichtet vom Sinn und Zweck des Wanderns
Wie und warum ich pilgere
Im Rahmen der Offenen Meditationsveranstaltung der Tübinger Triratna-Gruppe berichtet Horst von seinen Erfahrungen mit dem Pilgern. Er zelebriert die Pfad-Weihungszeremonie, zeigt Karten und Bilder und erzählt Anekdoten.

Beginn: 10.00 h

Ort: Triratna Tübingen
cakra 27. Juli
 
Keine Anmeldung - komm´ einfach!
Horst analysiert den Menschen aus buddh. Sicht:
Die fünf Khandhas (Gruppen des Anhaftens)
Diesmal wird es keine Geschichte aus dem Leben des Buddha geben. Vielmehr erläutert uns Horst die Khandhas (sanskr. Skandhas), die Gruppen aus denen der Mensch nach Buddhas Analyse besteht. Dise Einteilung erscheint zunächst sehr fremd. Horst hat sich jahrelang näher damit beschäftigt. Durch ein recht ungewöhnliches Verfahren ist ihm dabei eine teilweise Transformation seiners "Wesens" gelungen. Ein spannender Selbstversuch!
 
bann
 
Keine Anmeldung nötig
- komm´ einfach!
Sitzen 30. Juli
19. August
16. September
14. Oktober
 4. November
Theorie trifft Praxis - Modul II
Im Modul II ab April steht Ethik im Mittelpunkt. Wir lesen Texte, exerzieren Übungen und tauschen uns über Erfahrungen aus. Das Modul findet jeweils einmal monatlich am Wochenende einen Tag, ganztags statt.
"Das Gute leben ist das gute Leben."

Modul II
Sangharakshita u.a.
Ethisch leben
Beginn 9.00 h pünktlich
Plätze frei? nein, Kurs läuft
Ort Gelnhausen, Obermarkt 2
v
Beginn

jederzeit
ERdgestützte DAnkbarkeit
Fernkurs ErDa
Dies ist ein körperbetontes, erdverbundenes und ganzheitlich-spirituelles Projekt. Es führt zu mehr Bewusstheit, Integration, positiver Emotion, Achtsamkeit, Dankbarkeit, Bodenständigkeit und Öffnung gegenüber Kräften des Transzendenten.
Beginn jederzeit
Kursdauer ein Jahr
Teilnehmer fast jede/r *)
Details zur Kurs-Übersicht
Gebühr auf Danabasis
. .
. .



IMPRESSUM

Copyright für alle Seiten unter kommundsieh.de, gelnhausen-meditation.de und er-da.eu - soweit nicht anders angegeben - (c) by Horst Gunkel, Brückstraße 1, 45239 Essen-Werden. Dieser ist auch verantwortlich für die Inhalte. Für die Richtigkeit wird keine Gewähr übernommen.

Die Seiten kommundsieh.de, gelnhausen-meditation.de und er-da.eu sind ein Service von mir in Verbindung mit der gemeinnützigen Koordination e. V., die sich satzungsgemäß dem Wohl aller Wesen verpflichtet hat. Sie ist im Vereinsregister Hanau unter 41 VR 1115 eingetragen. Anschrift: Koordination e . V., Obermarkt 2, 63571 Gelnhausen. E-Mail: horst@kommundsieh.de

Von diesen Seiten gibt es Links zu anderen Webseiten. Ich verfüge über keinerlei Kontrollmöglichkeiten über solche Seiten und bin für die Verfügbarkeit solcher externen Seiten nicht verantwortlich oder haftbar, mache mir Inhalte, die auf solchen Seiten zugänglich sind, nicht zu eigen und schließe jede Haftung oder Gewährleistung in Bezug auf diese aus. Sollte sich auf meinen Seiten ein Link zu einer externen Seite befinden, auf der von dritter Seite rechtswidrige Inhalte verbreitet werden, so werde ich auf einen entsprechenden Hinweis hin den Link zu einer derartigen Seite entfernen.